Das Prospect Team der Saarland Hurricanes feierte am Samstag sein Debüt mit einem Scrimmage gegen das Team der Luxembourg Steelers.

Coach Paul Zahlen berichtet wie es dazu kam:

„ Als ich im Oktober zu den Prospects gestoßen bin waren wir ungefähr 15 Mann. Doch über den Winter wurden wir immer weniger, so dass kurz vor Weinachten nur noch 6 Mann übrig blieben. Wir waren nun an einem Punkt angekommen an dem eine Änderung notwendig wurde. Ich hatte das große Glück, dass die verbliebenen Spieler mehr als motiviert waren, das ganze Team wieder von Grund auf neu aufzubauen. Dies ist uns auch sehr gut gelungen. So haben wir ein Offenes Training abgehalten, welches ein voller Erfolg war. Mehr als 60 Teilnehmer hatten sich am Home of the Canes für ein gemeinsames Training eingefunden. Die Basis war gelegt. In den darauffolgenden Wochen haben immer mehr neue Spieler den Weg zu uns gefunden. Geschuldet war dies aber auch den Spielern die, hoch motiviert, immer neue Leute angesprochen haben oder einfach mal Freunde zum Training „mitgeschleppt“ haben.

In den darauf folgenden Monaten wurde hart gearbeitet, mit dem Erfolg, dass einige Spieler der Prospects sogar direkt den Aufstieg zum GFL Team der Canes schafften. Für beide Mannschaftsteile, Offense wie Defense, wurden Playbooks installiert. Hervorzuheben wäre auch noch das Trainingscamp mit 45 Teilnehmern. An dieser Stelle möchte ich auch noch den Coaches danken die in ihren Individuals den Jungs viel Wissen vermitteln konnten. Der Dank geht an Paul Motzki, Kevin Michel, Ulli Andler und Christoph Dillenburger.“

Durch die guten Verbindungen von Coach Paul zu den Luxembourg Steelers konnte ein geeigneter Gegner gefunden werden um das Gelernte gleich in die Praxis umzusetzen. Am vergangenen Samstag war es dann endlich soweit: ein Tag im Sinne von Football und Freundschaft. Begonnen mit einem gemeinsamen Mittagessen folgte das ebenfalls gemeinsame Warm-Up. Um 14:00 ging es dann endlich los, das große Ziel des Prospect Teams endlich Football zu spielen wurde Realität.

„ Ich denke mal das Fazit aller Beteiligten war, dass es ein voller Erfolg war. Es ging bei diesem Scrimmage für uns und auch für die Steelers darum Erfahrung zu sammeln, aber ich denke wir haben mehr als nur Erfahrung gewonnen sondern auch neue Freunde.“

Gleich nach dem Spiel wurde ein Rückspiel im Juli beschlossen wurde. Diesmal sind dann die Luxembourg Steelers unsere Gastgeber.

Um diesen erfolgreichen Tag abzuschließen sind dann noch alle zum Spiel des GFL Teams der Saarland Hurricanes ins Ludwigsparkstadion gefahren.

Ein Tag mit olympischen Gedanken: „zu Gast bei Freunden“

Eine Antwort zu “Zu Gast bei Freunden – die Prospects haben eingeladen…”

  1. Reife Leistung sagt:

    Schön zu hören, dass es auch außerhalb des GFL Teams derzeit so gut läuft. Weiter so!

    Aber mal ernsthaft, „Zu Gast bei Freunden“ als oylmpischen Gedanken zu titulieren… Pierre de Coubertin würde sich im Grab umdrehen!

Schreibe einen Kommentar