Am kommenden Samstag, dem 1.6., treten die Saarland Hurricanes ab 17 Uhr im Neunkircher Ellenfeldstadion zum Spitzenspiel gegen die Straubing Spiders an. Nach dem die Spiders schon früh in der Saison den direkten Vergleich gegen den amtierenden Meister aus Ravensburg gewinnen konnten, sind sie ebenfalls zum heißen Titelaspiranten avanciert. Mit einem Sieg gegen die Bayern könnten die Canes ihre Tabellenführung festigen.

Am letzten Wochenende schauten die spielfreien Saarländer mit viel Interesse nach Ravensburg, wo bereits das Rückspiel der Paarung letztjähriger Drittplazierter gegen Titelverteidiger anstand. Das Hinspiel hatte Ravensburg knapp mit 7 Punkten Vorsprung (21:28) gewinnen können. Vor heimischen Publikum zogen sie aber mit 26:35 den Kürzeren. Damit hat Straubing dieses Saisonduell bereits für sich entschieden, was am Ende der Saison bei Punktgleichheit entscheidend sein könnte.

Am Wochenende stellen sich die Spiders nun im Ellenfeldstadion vor. Im letzten Jahr gab es dort einen klaren Sieg für die Canes (22:0), im Rückspiel aber eine denkbar knappe Niederlage (45:42). Aber nicht nur aus der letzten Spielzeit sollten die Mannen von Headcoach Sturdivant gewarnt sein. Die Gäste haben sich über Winter enorm verstärkt. Zum einen bekamen sie Zulauf von GFL-Ligist Ingolstadt und zum anderen den Spielmacher der Allgäu Comets, ebenfalls aus der GFL. Justin Sottilare stellte mit den Comets sogar einen europäischen Rekord auf, der auch Vergleichen mit den USA standhält. Mit 84 Passversuch belegt er in der ewigen Bestenliste dieser Kategorie (Passversuche in einem Spiel) einen herausragenden 4. Platz noch vor Drew Brees oder Drew Bledsoe. Über 60% seiner Pässe kamen an.

Das Angriffskonzept der Spiders ist jedoch nicht so passlastig, wie das der Comets. Sie werden auch versuchen gegen die gute Laufdefense der Canes den Run zu etablieren. Ein spannendes Match-Up steht den Zuschauern also bevor. Zumal die Canes auch auf ein starkes Laufspiel gepaart mit einem in dieser Saison sehr effektiven Passspiel bauen.

Überhaupt wollen die Canes ihren Fans wieder einiges bieten. Beim letzten Spiel verloste der Premiumpartner AOK einen Tandemfallschirmsprung. Der glückliche Gewinner bringt dann auch das Ei am Samstag ins Ellenfeldstadion, sofern das Wetter mitspielt. Schon vorher bereiten sich die Fans wieder bei Ihrem schon traditionellen Tailgate auf die Partie vor. Mit an Bord wie beim Saisonauftakt Matt Beck und seine Crew, die wieder ihr leckeres Pulled Pork zubereiten werden. Sollte die Partie spannend werden, können die Fans auf der Tribüne auch dank der neuen Anzeigentafel sekundengenau mitfiebern.

Footballfans können sich also auf einen echten Kracher freuen! Je mehr kommen, desto besser wird die Stimmung werden.