Das ursprünglich für den 27.7. angesetzte Heimspiel gegen die Stuttgart Scorpions wurde auf den 14. September verschoben. Der Grund hierfür ist der Einzug unserer JuniorCanes in den Juniorbowl, der ebenfalls auf den 27.7. angesetzt ist. So kann die Hurricanes-Familie die U-19 bei ihrem Kampf um die deutsche Meisterschaft gebührend unterstützen.

Es hat aber auch noch seine Zeit gedauert, bis die restlichen Heimspiele genau terminiert werden konnten. In der neuen Fußballsaison spielen ab diesem Sommer mit dem 1. FC Saarbrücken und der SV Elversberg 2 Teams in der 3. Bundesliga. Momentan ist hierfür bis zu dem Neubau in Elversberg nur der Ludwigspark als Austragungsort geeignet. Das bedurfte bereits im Zuge der Lizenzierung der SV E eine Abstimmung mit dem DFB und unter den Vereinen. Wir können unsere Heimspiele im Ludwigsparkstadion nur an einem Samstag austragen, wenn die Fußballbegegnung des Wochenendes bereits an einem Freitag stattfindet. Im Vorfeld hatten wir uns mit der SVE und dem DFB geeinigt, dass wir zweimal an gewohnter Stelle spielen können und zweimal an die Kaiserlinde nach Elversberg ausweichen.

Jetzt ist es doch anders gekommen. Wir werden am 17.8. ab 17 Uhr im Ludwigspark spielen. Wir freuen uns auch, dass wir unseren Partner energis dazu gewinnen konnten, als Tagessponsor den Saarstrom-Spieltag auszurufen. In der Konsequenz ist der Eintritt an diesem Spieltag für ALLE frei!
Die 3 restlichen Spiele werden an den Samstagen 31.8., 7.9. und 14.9. in Elversberg im Waldstadion an der Kaiserlinde wie gewohnt um 17 Uhr ausgetragen. Wir hoffen, dass uns möglichst viele Fans in das für uns neue Stadion begleiten und sind selbst gespannt darauf, wie die neue Spielstätte ankommt.
Vielleicht noch im Nachhinein eine Erklärung, welche Probleme es bei der endgültigen Abstimmung der Termine gegeben hat. Bei der Spielplangestaltung der Fußballbundesligen werden aus Sicherheitsgründen die Fanströme in ganz Deutschland berücksichtigt. Dabei gibt es Risikogruppen, die zum Beispiel nicht an einem Freitagabend durch das Land geleitet werden sollen. Außerdem hat der Rechteinhaber der Fernsehrechte, die ARD, berechtigtes Interesse an der Ansetzung diverser Spiele. So wollen die Regionalprogramme gerne live von den Auswärtsspielen ihrer Vereine vor Ort berichten. Außerdem war der 6.9. für ein Freitagabendspiel gesperrt, da die Deutsche Nationalmannschaft in der WM Qualifikation spielt. Im Endeffekt sind wir froh, dass wir den Saarstrom Spieltag im Ludwigsparkstadion durchführen können und freuen uns aber auch auf das Stadion an der Kaiserlinde und hoffen auf Eure zahlreiche Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar