Am kommenden Samstag, dem 3.5., fliegt das Ei wieder im Ludwigsparkstadion. Ab 18 Uhr treten der amtierende Süd-Meister Schwäbisch Hall Unicorns und die Saarland Hurricanes in der GFL gegeneinander an.

1-Canes_Opening_SHUnicorns Das lange Warten hat für die Spieler und Anhänger der Saarland Hurricanes am Samstag endlich ein Ende. Eine Woche nach dem Auftaktgegner starten die Saarländer vor heimischen Publikum im Ludwigsparkstadion in die neue Runde. Bei den Canes hat sich viel geändert. Obwohl sie nur wenige Abgänge verkraften müssen, werden sie 2014 ein neues Gesicht zeigen.
Zwei Personalentscheidungen stehen für diesen Wechsel. Zum einen zeichnet ab diesem Jahr der Offense-Experte Tom Smythe für das Sportliche verantwortlich. Seit Anfang März leitet der Routinier die Trainingseinheiten mit einem klaren Augenmerk auf den Angriff und seinen Spielmacher. Die Personalie Quarterback ist dann auch die andere wesentliche Änderung im Aufgebot der Saarländer. Alexander Haupert, vor Jahresfrist noch Deutscher Meister mit den JuniorCanes geworden, wird gleich in seinem ersten Jahr das Kommando im Angriff übernehmen. Er ist damit der erste deutsche Quarterback seit 1998, der die Offense der Hurricanes anführen wird.
Beim Saisonauftakt am kommenden Samstag treffen übrigens die einzigen beiden Südteams, die auf einem deutschen Quarterback setzen, aufeinander. Bei den Hurricanes soll der junge Spielmacher im Laufe der Saison von zwei amerikanischen Collegespielern unterstützt werden. Giovannie Dixon heißt der Ballträger, der den Vorjahresrunningback Andre Buford ersetzen soll. Dixon spielte zuletzt bei den Lumberjacks der Northern Arizona University, einem Division 1A College. Mit ihm wollen die Canes an das erfolgreiche Laufspiel der Vorsaison anknüpfen. Außerdem sollte ein weiterer amerikanischer Collegespieler als Receiver eingesetzt werden, der dem Passangriff die nötigen Impulse verleihen kann und Quarterback Haupert als sichere Anspielstation dienen soll. Der Spieler, auf den die erste Wahl fiel, konnte in den ersten Wochen leider nicht überzeugen. Die Verantwortlichen zogen die Reißleine und schickten ihn wegen fehlender Fitness und Einstellung kurzerhand schon vor dem ersten Spiel wieder nach Hause. Eventuell kann aber schon am Wochenende ein Ersatzmann präsentiert werden. Aber abgesehen von dieser Personalie wird Haupert auf das bewährte und ihm vor allem bestens bekannte Receivercorps zurückgreifen können. Mit den meisten hat er schon in der Jugend zusammen gespielt oder zumindest in den letzten Jahren immer mal wieder zusammen trainiert.
Auch in der Defense verstärken sich die Saarbrücker mit neuen Importspielern. Brandon Sweeney und Kendral Ellison werden als Linebacker auflaufen. Dabei übernimmt Sweeney zusammen mit dem verletzten Middlelinebacker Hendrik Voss auch die Verantwortung als Defense Coordinator. Neben diesen beiden Collegespielern finden sich noch weitere neue Gesichter in der Aufstellung der Verteidigung der Saarländer, die allesamt auf dem Roster der Homepage aufgeführt sind.
Gerade wegen der für saarländische Verhältnisse vielen Zugänge lag das Hauptaugenmerk für Smythe und den sportlichen Leiter Felix Motzki darauf, das neue Team zu einer Einheit zu formen. Die anstehende Bewährungsprobe könnte im Süden nicht härter ausfallen. Ausgerechnet der amtierende Südmeister und das dominierende Team der letzten 3 Jahre ist zu Gast. Die Stimmung im Team ist aber hervorragend. Selten wurde so hart und intensiv in der Off-Season gearbeitet. Jeder Spieler brennt auf seinen Einsatz am Samstag. Mit den hoffentlich lautstarken PubliCanes im Rücken wollen sie dem Favoriten Paroli bieten und eventuell für eine Überraschung sorgen. Coach Tom Smythe ist jedenfalls sehr zufrieden mit dem Leistungsstand seines Teams. „Es wird Zeit, dass es los geht! Unsere Defense will endlich gegnerische Spieler tackeln. Unsere Offense will zeigen, wie sie den Ball auch gegen andere Teams bewegen kann.“
Die Mannschaft scheint bereit zu sein. Sie will zeigen, was sie drauf hat und hofft auf entsprechende Unterstützung von den Rängen. Die PubliCanes können sich auf jeden Fall auf einen spektakulären LBS-Gameday zum Saisonauftakt freuen.

Schreibe einen Kommentar