Nach dem Grünen Band vom DOSB wird die Jugendarbeit der Hurricanes auch vom Landessportbund des Saarlandes mit einem Preis für das Jahr 2013 ausgezeichnet.

Am vergangenen Freitag entschied die Jury über die Preisträger des Hermann Neuberger Preises 2013 und der entsprechenden Plaketten. Die Saarland Hurricanes hatten sich erstmals für diesen Preis, der vom Landessportverband für das Saarland, der ARAG-Sportversicherung und den Himmelseher Versicherungen Weltweit ausgelobt wird, beworben. Der Hermann Neuberger Preis ging zwar an die Mädchen des FC Saarbrücken, die Plakette für den 2. Platz heimsten sich aber unter anderem die Hurricanes ein.

Somit wurden die American Footballer von der Saar im Jahr 2013 sowohl vom DOSB und dessen Partner als einziger saarländischer Verein und als einziger American Football Verein Deutschlands mit dem Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein als auch durch den Landessportbund und dessen Partner mit der Hermann Neuberger Plakette ausgezeichnet.

„Wir freuen uns über diese große Anerkennung unserer Arbeit. Beide Preise bedeuten uns sehr viel. Wir verstehen beide Auszeichnungen als Ansporn den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzuverfolgen und unser soziales Engagement weiter auszudehnen.“ ordnet Präsident Tobias Bagusche den Stellenwert beider Auszeichnungen ein.

Geschäftsführer Torsten Reif betont zudem noch die beiden unterschiedlichen Ebenen auf denen die Preise verliehen wurden: „Beim Grünen Band mussten wir uns zuallererst bei dem eigenen Bundesverband bewerben und uns gegen die anderen Bewerber aus dem Bereich American Football durchsetzen. Die Bundesverbände schlugen dem DOSB bzw. der Jury verschiedene mögliche Preisträger vor, die uns dann aufgrund der eingereichten Unterlagen auswählte. Das Grüne Band war für uns die Bestätigung, dass das Konzept unserer Jugendarbeit das richtige ist und dass wir dafür auch die Anerkennung unseres eigenen Bundesverbandes genießen. Für die Hermann Neuberger Plakette wiederum haben wir uns direkt beim Landessportbund des Saarlandes beworben. Diese Auszeichnung spiegelt eher die sportartübergreifende Anerkennung unserer Arbeit im Saarland wieder, was uns ebenfalls sehr stolz macht und uns auch sehr wichtig ist.“

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 13. März 2014, um 17 Uhr an der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule statt. Laudator ist DOSB-Präsident Alfons Hörmann.

Schreibe einen Kommentar