Die U19 der Saarland Hurricanes gewann am Sonntag gegen die Wiesbaden Phantoms auf dem heimischen Matzenberg ihr letztes Heimspiel der regulären Saison mit 20:0 und sicherte sich die Teilnahme an den Playoffs. So wie es im Moment aussieht geht die Reise zu den Cologne Crocodiles. Die Kölner führen als amtierender Meister die Gruppe West unangefochten an und gelten als Favorit für den erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft.

Nach dem Blick in die Zukunft, nun zum Spielverlauf. Das erste Viertel wurde vom ständigen Wechsel des Angriffsrechts geprägt. Keines der beiden Teams konnte ihre Angriffsreihen erfolgreich in Szene setzen. Highlight des ersten Viertels war eine Fumblerecovery durch Defense End Djimi Darnace #69. Aber auch daraus konnten die JuniorCanes kein Kapital schlagen.

Im zweiten Viertel wurde der erste Drive der Hurricanes schnell gestoppt, ein Pass von Quarterback Luca Simon #18 landete in den Armen eines Wiesbadener Verteidigers. Die Phantoms mussten sich aber wieder schnell mit einem Punt vom Ball trennen. Der nächste Drive der jungen Wirbelstürme ließ die Fans auf dem Matzenberg jubeln. QB Luca Simon #18 fand seinen Widereceiver Marvin Fuchs #11 in der Endzone und brachte die JuniorCanes in Führung. Max Mäs #10, Heute auch als Kicker eingesetzt, erhöhte mit dem Extrakick auf 7:0. Dies war auch zugleich der Pausenstand.

Das dritte Viertel war dann ein Auf und Ab für WR Marvin Fuchs#11. Zuerst musste er sich eine Schelte von Headcoach Martin Mick abholen, nachdem er mit einem Foul das bereits erzielte First Down zunichtemachte. Und danach mit seinem zweiten TD-Catch zum Matchwinner avancierte. Auch die Defense trug endlich wieder ihren Teil zum Sieg bei. Die Angriffsbemühungen der Wiesbadener wurden im Keim erstickt und sicherten so den „zu Null“- Sieg für die JuniorCanes.

Den Schlußpunkt setzte dann unser etatmäßiger Center Fabian Mohr #52. Schon das ein oder andere Mal als Runningback eingesetzt, ließ er sich heute nicht die Chance nehmen einen TD zu erzielen. Aus 15 Yard Entfernung konnte ihn kein Phantom daran hindern seinen ersten TD für die Hurricanes zu erzielen. Mit dem verwandelten Extrakick durch Max Mäs #10 gewannen die JuniorCanes mit 20:0.

Punkte: Marvin Fuchs #11 (2 TD =12 Punkte), Fabian Mohr #52 (1 TD =6 Punkte), Max Mäs #10 (2 EP =2 Punkte)

Schreibe einen Kommentar