Die Saarland Hurricanes reichen fristgerecht beim American Football Verband Deutschland die Lizenzanträge für Teilnahme an der GFL2, GFL-Juniors (U19) und die DBL2 (Damenbundesliga 2) für die kommende Spielzeit 2021 ein.
Die „besondere“ Saison 2020 liegt nun hinter uns. Ein Jahr ohne Spiele in der GFL2. Wichtige Erfahrungen, die auch 2021 sicherlich nötig sind, konnten mit der Umsetzung des Hygienekonzepts in den wenigen Spielen der GFL Juniors und der LadyCanes gemacht werden.

Die Saarland Hurricanes sind ein Ausbildungsverein, in dem mehrere Jugendteams, angefangen von unserer U13 über die U16 bis zur U19 zu hause sind. Bei der Cheerleader-Abteilung ist das nicht anders: Sparkling-, Shiny und Hurriflames bieten in allen Altersstufen, geleitet von engagierten Trainerinnen, die Möglichkeiten diesen Sport bei den Canes auszuüben.
Das Prospect-Team im Aktiven Bereich ist Anlaufstelle für Erwachsene Neueinsteiger und Bindeglied für eigene Jugendliche, die sich auf den Einsatz in der 1. Mannschaft GFL2 vorbereiten. Unsere Damenmannschaft, die LadyCanes, waren dieses Jahr im Spielbetrieb ungeschlagen. Leider musste die Saison im Oktober. wegen Corona-Einschränkungen abgebrochen werden.
Die Saarland Hurricanes verstehen sich als „Vollsortimenter“, der Football in allen unterschiedlichen Sparten anbietet. Nur durch unsere zahlreichen, sehr engagierte und  gut ausgebildeten Trainer ist es möglich jeden einzelnen Sportler/In bestmöglich zu entwickeln und auf das nächste Leistungsniveau zu bringen. 
Neben den formalen Voraussetzungen für die Teilnahme an der German Football League in 2021, deren Erfüllung der Verein mit dem Lizenzantrag dem Verband nunmehr präsentiert, können es die Trainer und Spieler kaum erwarten, dass es zur neuen Saison 2021 wieder losgeht. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf ein Wiedersehen mit den PubliCanes und auf schöne und spannende Spiele in SAARBRÜCKEN