Er wird in der kommenden Saison das Trikot mit der Nummer 6 tragen. Darious Watson ist derzeit in Baumholder stationiert und bereits der 6. Amerikaner auf dem Roster der Canes. Seit Anfang Februar trainiert er mit der Mannschaft. Der aus Dallas stammende 24-jährige Soldat hat in seiner Jugend bis 2009 an der Lancaster High School in Lancaster, Texas Running Back gespielt. Den Sprung ans College vollzog er nicht. Statt dessen startete er eine Model-Karriere und verpflichtete sich bei der Army der Vereinigten Staaten. Die Liebe zum Sport ließ ihn aber nicht los. 2014 kehrte er auf das Feld zurück. Bei den Sun Devils von El Paso spielte er Semi-Pro-Football und lief als DB sowie als RB auf, bevor er in Deutschland stationiert wurde.

Auf welchen Positionen er von den Trainern eingesetzt werden wird, ist noch nicht klar. „Zur Zeit trainiert er auf der Running Back Position, hat aber schonn gezeigt, dass er sehr vielseitig einsetzbar ist. Die vier US-Spots sind erst einmal gesetzt. Darious kann aber dort einspringen, wo ein Spot frei wird oder wo einer der College-Imports eine Auszeit benötigt. Es ist immer beruhigend einen guten Back-Up von seiner Qualität zu haben. Er wird sicher auf seine Einsatzzeiten kommen,“ beurteilt der sportliche Leiter Felix Motzki die Chancen von Watson seinen Teil zu einer erfolgreichen Saison der Hurricanes beizutragen.

Wer im Netz nach Darious sucht, findet dort eher Bilder des Models  (u.a. http://www.modelmayhem.com/1688765) als die des Footballspielers. Darious ist sich aber sicher, dass sich das am Ende dieser Saison geändert hat. Er will seinen Namen auch in die Geschichtsbücher der Hurricanes eintragen. Im Übrigen ist er mit Lataura Williams-Watson verheiratet und hat gemeinsam mit ihr die Tochter Dariana Watson.

Schreibe einen Kommentar