Am Samstag 04.05. startet die neue Saison für die Saarland Hurricanes mit einem Heimspiel gegen die Wiesbaden Phantoms. Ab 17 Uhr sind auch alle ehemaligen Spieler zu einem sogenannten Homecoming eingeladen. Zusätzliche Attraktionen werden geboten!

Voll motiviert und mit frischem Wind will die Mannschaft von Joe Sturdivant in die neue Saison starten. Im Winter wurde hart trainiert und die Challenge GFL2 von jedem angenommen. Die Mannschaft wird sich zwar mit vielen neuen Gesichtern präsentieren, aber ohne auf ganz wichtige Stützen verzichten zu müssen. So wird z.B. Alexander Haupert auch weiterhin das Team als Spielmacher aufs Feld führen.

Für den Kick-off zur Saison haben sich die Canes ein paar besondere Attraktionen ausgedacht. Eine amerikanische Gruppe um den Unternehmer Matt Beck wird die Tailgateparty mit einer Gamingstation bereichern. Dort können sich Interessierte an Nintendo Spielekonsolen versuchen. Außerdem werden sie ab morgens um 9:00 ihre Steamer anwerfen, um pünktlich zum Spiel und vielleicht auch schon ein wenig früher köstliche Pulled Pork und Beef Brisket Burger zu verkaufen. Die PubliCanes präsentieren im Tailgatebereich eine Wurfwand, an der sich jeder versuchen kann. Der Spielball soll von einem Fallschirmspringer gebracht werden, vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Aber das Wichtigste wird ab 17 Uhr auf dem Rasen stattfinden. Die Spieler haben sich wie gesagt sehr intensiv auf die Saison vorbereitet und brennen darauf, sich dem heimischen Publikum und nicht zu letzt den eigenen PubliCanes zu präsentieren. Sie hoffen natürlich darauf, dass das lauteste Stadion der Liga seinem Namen wieder alle Ehre bereiten wird. Mit dafür sorgen wollen auch die zahlreichen ehemaligen Spieler, die sich zum Homecoming angemeldet haben. Diese amerikanische Tradition haben die Canes im letzten Jahr mit überragendem Erfolg ins Leben gerufen. Daran soll in diesem Jahr angeknüpft werden. Zusammen soll der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden. Die Juniors haben es am letzten Wochenende mit einem überzeugenden 35:15 Start vorgemacht. Jetzt soll das GFL2 Team nachziehen! Wir sehen uns im Ellenfeldstadion…