Team History

Der Fusion zu den heutigen Hurricanes geht eine lange Footballgeschichte voraus, an der die heute noch spielenden und handelnden Personen beteiligt waren: Zum Ende der Saison 1996 erkannten die Verantwortlichen beider Clubs, „Dillingen und Saarbrücken“, daß man jeder für sich nicht mehr steigerungsfähig war. Um die sportlichen und wirtschaftlichen Mittel besser auszunutzen, wurde eine Fusion vereinbart. Bei der Benennung des neuen Vereins hat man auf den Ursprung des Footballs im Saarland zurückgegriffen. Weitere Spieler kamen 1999-2000 von den mittlerweile nicht mehr am Spielbetrieb teilnehmenden Friedrichsthal Vikings und Homburg Silverhawks.

 

JAHR SAARLOUIS HURRICANES SAARLOUIS WÖLFE DILLINGEN HURRICANS / STEELHAWKS SAARBRÜCKEN GHOSTBUSTERS / WÖLFE
1982 Gründung Saarlouis Hurricanes
1983 1. Bundesliga / 4.Platz Gründung Saarlouis Wölfe
1984 Umzug der Hurricanes nach Dillingen, 2. Bundesliga Verbandsliga 2. Bundesliga
1985 Verbandsliga 2. Bundesliga
1986 Verbandsliga vor Saisonende stellt gesamte Liga (3 Teams) den Spielbetrieb ein.
1987 Regionalliga / 3. Platz Regionalliga / 2. Platz
1988 Regionalliga / 3. Platz Regionalliga / 2. Platz
1989 Saarlouis Wölfe stellen den Spielbetrieb ein. Zugang von Spielern der Saarlouis Wölfe. Beschluß zur Umbennung in Dillingen Steelhawks, Regionalliga / Abstieg Gründung der Saarbrücken Ghostbusters
1990 Verbandsliga / 2. Platz Verbandsliga / 3. Platz
1991 Meister Verbandsliga Umbenennung in Saarbrücken Wölfe, Verbandsliga / 2. Platz
1992 Regionalliga / 2.Platz Meister Verbandsliga
1993 Meister Regionalliga Verbandsliga / 2. Platz
1994 2. Bundesliga / 5.Platz Meister Verbandsliga
1995 Meister Regionalliga Regionalliga / 2. Platz
1996 2. Bundesliga / 4.Platz Regionalliga / 4. Platz

Fusion zu den Saarland Hurricanes

 

Platzierungen 1.Mannschaft der Saarland Hurricanes // Jugend + 2.Team im Moment nicht berücksichtigt.

1997 Meister 2. Bundesliga Süd In der Relegation zur GFL gegen die Stuttgart Scorpions gescheitert
1998 2. Bundesliga Süd / 4.Platz
1999 2. Bundesliga Süd / 2.Platz
2000 Meister 2. Bundesliga Süd / Aufstieg in die GFL Relegation gegen Landsberg Express wurde gewonnen.
2001 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 5.Platz
2002 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 5.Platz
2003 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 5.Platz
2004 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 5.Platz
2005 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 4.Platz Play Off Spiel gegen Braunschweig Lions
2006 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 5.Platz
2007 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 6.Platz Relegation Munich Cowboys
2008 2. Bundesliga Süd (GFL 2-Süd) / 5.Platz
2009 2. Bundesliga Süd (GFL 2-Süd) / 4.Platz
2010 2. Bundesliga Süd (GFL 2-Süd) / 1.Platz Direkter Aufstieg in die GFL-Süd
2011 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 6.Platz
2012 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 7.Platz
2013 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 5.Platz
2014 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) / 6.Platz
2015 1. Bundesliga Süd (GFL-Süd) /